All posts in “News”

Seamaster 2017 ITTF World Tour Platinum, Hybiome Austrian Open, Linz, AUT, 19 Sep 2017 – 24 Sep 2017

Patrick hat in seiner Qualifikationsgruppe seine beiden Einzel gewonnen. Gegen den Ungar Krisztian Nagy gewann Patrick mit 4:1, gegen den Taiwanesen  Heng-Wei Yang mit 4:0. Er bestreitet nun heute um 17 Uhr noch ein Spiel in einer weiteren Qualifikationsrunde – hier geht es dann um den Einzug in die Hauptrunde. Der Gegner wird steht noch nicht fest. Alle Ergebnisse des Turniers sind hier zu lesen.   

Seamaster 2017 ITTF World Tour Platinum, Hybiome Austrian Open, Linz, AUT, 19 Sep 2017 – 24 Sep 2017

Nach einem kurzen Abstecher in Saarbrücken nach der Team-EM in Luxemburg geht es am Montag direkt weiter – Patrick spielt bei den Austria Open – ein Platinum Turnier innerhalb der ITTF World Tour.

Im Doppel ist er an der Seite von Jonathan Groth an Position 2 gesetzt und damit direkt im Hauptfeld. Hier treffen sie am Donnerstag, 21.9.2017 um 12:30 Uhr auf Qualifikanten. Im Einzel spielt er in der Qualifikation – hier wird in Gruppen gespielt – der Gruppenerste kommt weiter, muss dann aber noch in einer weiteren Runde gewinnen um ins Hauptfeld zu gelangen, wo die besten 16 Spieler gesetzt sind. Patrick ist in Gruppe Nr 12 und trifft hier auf den Ungar Krisztian Nagy und auf Heng-Wei Yang aus Taiwan. Patricks erstes Spiel ist am Dienstag, 19.9.2017 um 15:50 Uhr gegen Nagy. Das zweite Spiel bestreitet er am Mittwoch, 20.9.2017 um 10 Uhr gegen Heng-Wei Yang. Alle Ergebnisse sind hier zu lesen. An Tisch 1 – 4 sind die Spiele live zu sehen.

Liebherr 2017 ITTF-European Team Championships in Luxemburg, 13.9.-17.9.2017 – Deutschland ist Europameister !!!!

Die deutschen Herren haben es geschafft!!!! Sie siegten mit 3:0 gegen Portugal im Finale und sind Europameister!!!! Timo Boll gewann zu Beginn in einem Krimi mit 3:2 gegen Marcos Freitas und legte somit den Grundstein für den Triumpf. Timo führte im Entscheidungssatz mit 6:2, danach holte Marcos Freitas Punkt für Punkt auf und führte am Ende mit 10:7 – er hatte damit drei Matchbälle. Dann war Timo wieder am Zug – er machte die folgenden fünf Punkte und gewann das Spiel – Wahnsinn!!!. Danach gewann Dimitrij Ovtcharov gegen Tiago Apolonia mit 3:0. Im dritten Spiel durfte Patrick antreten – gegen Joao Monteiro.  Patrick führte im ersten Satz immer und gab am Ende diesen noch ab. Er ließ sich aber nicht beirren und gewann Satz 2 recht deutlich. Im dritten Satz lag er anfangs auch immer zurück, aber am Ende konnte er diesen wichtigen Satz gewinnen. Im vierten Satz konnte sich Patrick in der Mitte des Satzes absetzen und hatte am Ende 4 Matchbälle – den zweiten konnte er verwandeln – und Deutschland war Europameister!!!!!! Ein Bericht über das Finale ist hier zu lesen.

Liebherr 2017 ITTF-European Team Championships in Luxemburg, 13.9.-17.9.2017

Die deutschen Herren stehen im Finale !!!! Sie siegten im Halbfinale gegen Slowenien mit 3:2. Zu Beginn verlor ein gesundheitlich angeschlagener Dimitrij Ovtcharov gegen Jorgic mit 3:1, bevor Timo Boll mit 3:0 gegen Bojan Tokic ausgleichen konnte. Patrick spielte gegen Jan Zibrat ein tolles Match und gewann ebenfalls mit 3:0. Ruwen Filus kam für Dimitrij Ovtcharov ins Team und verlor knapp, nach tollen Ballwechseln, gegen Bojan Tokic mit 3:1. Im entscheidenden fünften Spiel besiegte Timo seinen Kontrahenten Jorgic mit 3:0. Die deutschen Herren treffen morgen, Sonntag, 17.9.2017 um 17 Uhr auf Portugal, die im zweiten bis zum Schluss packenden Halbfinalspiel gegen Frankreich gewannen. Ein Bericht zum Spiel heute ist hier zu lesen. Das Finale morgen ist wieder live im Internet zu verfolgen.

Liebherr 2017 ITTF-European Team Championships in Luxemburg, 13.9.-17.9.2017

Die deutschen Herren bleiben bei dieser Team EM weiter ungeschlagen, und auch weiterhin ohne Spielverlust !! Sie gewannen gegen die Ukraine ihr Viertelfinalspiel mit 3:0 durch Siege von Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Ruwen Filus. Im Halbfinale treffen sie nun am Samstag um 19 Uhr auf Slowenien, die überraschend gegen Schweden im Viertelfinale gewonnen haben. Ein Bericht zum Spiel ist hier zu lesen. Das Halbfinale ist wieder live im Internet zu sehen.

Liebherr 2017 ITTF-European Team Championships in Luxemburg, 13.9.-17.9.2017

Die deutschen Herren haben nach zwei weiteren souveränen 3:0-Erfolgen in der Gruppe das Viertelfinale erreicht und treffen nun morgen, Freitag, 15.9.2017 um 16 Uhr auf die Ukraine um Spitzenspieler Kou Lei. Im zweiten Gruppenspiel heute morgen gegen Kroatien siegten Ruwen Filus, Dimitrij Ovtcharov und Ricardo Walther. Am Abend gegen Weißrussland gewannen das Trio Timo Boll, Ricardo Walther und Patrick, der das erste Spiel bestritt und ein tolles Spiel gegen Pavel Platonov machte. Berichte zu den Spielen heutigen Gruppenspielen sind hier und hier zu lesen. Das Viertelfinale morgen ist live im Internet und auch auf Eurosport zu sehen.

Liebherr 2017 ITTF-European Team Championships inLuxemburg, 13.9.-17.9.2017

Die deutschen Herren haben ihr erstes Spiel bei dieser Team-EM in Luxemburg souverän mit 3:0 gewonnen. Ruwen Filus, Dimitrij Ovtcharov und Patrick kamen zum EInsatz und gewannen mit 3:0. Den einzigen Satz in dieser Partie verlor Ruwen gegen Alvaro Robles. Ein Bericht zum ersten Turniertag bei dieser EM ist hier zu lesen.

Liebherr 2017 ITTF-European Team Championships inLuxemburg, 13.9.-17.9.2017

Heute (13.9.2017) beginnt die Team EM in Luxemburg. Die deutschen Herren mit Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Ruwen Filus, Ricardo Walther und Patrick haben ihr Auftaktmatch gegen Spanien um 13 Uhr. Morgen, Donnerstag, 14.9.2017 finden dann die beiden anderen Gruppenspiele gegen Kroatien und Weißrussland statt. Ein Vorbericht ist hier zu lesen. Die Spiele werden an zwei Tischen live im Internet gezeigt.