All posts in “News”

WM 2019 in Budapest, 21.4.-28.4.2019

Patrick und Petrissa Solja haben ihr Mixed Halbfinale gegen die Titelverteidiger Ishikawa/Yoshimura aus Japan mit 4:1 verloren, und haben somit WM-Bronze gewonnen. Das Spiel kann man sich hier nochmals ansehen. Im Doppel Viertelfinale konnten Patrick und Timo Boll leider nicht antreten, da Timo über Nacht Fieber bekommen hat und leider nicht spielen konnte. Ein Bericht zum heutigen Turniertag aus deutscher Sicht ist hier zu lesen.

WM 2019 in Budapest, 21.4.-28.4.2019 – Patrick und Petrissa Solja haben eine WM Mixed Medaille sicher

Am vierten Turniertag standen wieder einige Matches für Patrick auf dem Programm. Im Mixed ging es um 10 Uhr los – hier gewannen Patrick und Petrrissa Solja im Achtelfinale gegen die Taiwanesen Lin Yun-Ju / Cheng i-Ching nach starker Leistung mit 4:1. Im Einzel in der Runde der besten 32 lief es nicht so gut für Patrick. Er gewann gegen Lee Sangsu den ersten Satz, und auch im zweiten Satz führte er. Leider verlor er diesen Satz, und auch den dritten Satz knapp. Dann lief es nicht mehr so gut für ihn, und Lee Sangsu wurde immer stärker, so dass am Ende ein 1:4 zu Buche stand. Am Abend standen dann noch das Doppel-Achtelfinale mit Timo Boll und das Mixed-Viertelfinale, direkt hintereinander, auf dem Programm. Im Doppel führten Patrick und Timo gegen Tristan Flore/Emmanuel Lebesson aus Frankreich mit 3:0 Sätzen, und hatten auch im vierten Satz gute Möglichkeiten, Satz und Spiel zu gewinnen. Doch der vierte Satz ging mit 11:9 an die Franzosen, die dann auch immer stärker wurden. Bei Patrick und Timo lief es nicht mehr so rund wie zu Beginn. So ging es am Ende in den siebten Satz, den Patrick und Timo dann aber tatsächlich mit 11:8 für sich entscheiden konnten. Damit stehen sie im Viertelfinale, und spielen morgen, Donnerstag, 25.4.2019 um eine Medaille.  Direkt im Anschluss ging es im Mixed zwischen Patrick und Petrissa sowie Morizono/Ito aus Japan weiter – das Spiel war an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Anfangs gingen die Japaner schnell in Führung – doch Patrick und Petrissa holten auf, und gewannen den Satz mit 13:11. Auch der zweite Satz ging an die Deutschen. Die nächsten beiden Sätze jedoch gewannen die Japaner. Ganz wichtig war dann der fünfte Satz – hier konnten Patrick und Petrissa mit 15:13 gewinnen. Im sechsten Satz bei Stand von 7:6 für die Japaner verletzte sich Patrick am Fuß – er musste behandelt werden und nahm die zehnminütige Verletzungspause. Er konnte anschließend weiter spielen, und traf die sensationellsten Bälle, zum Teil aus dem Stand – am Ende machten die Japaner nur noch einen Punkt, und die Deutschen gewannen Satz und Spiel, und haben WM Bronze sicher !!!!!!! Ein Bericht über den vierten Turniertag aus deutscher Sicht ist hier und hier zu lesen.  Spielszenen und Interviews aus dem Viertelfinal Mixed sind  hier zu sehen, vom Doppel kann man sich das hier ansehen.  In der Hoffnung, dass Patrick sich nicht ernsthaft verletzt hat, geht es morgen, Donnerstag, 25.4.2019 um 18 Uhr im Viertelfinale Doppel gegen die Portugiesen Apolonia/Monteiro weiter. Das Spiel ist live an Tisch 2 zu sehen.  Das Mixed Halbfinale ist um 20 Uhr gegen die Japaner Yoshimura/Ishikawa, ebenfalls live an Tisch 2 zu sehen.

WM 2019 in Budapest, 21.4.-28.4.2019

Auch der für Patrick zweite Turniertag war aus seiner Sicht sehr erfolgreich , und ebenso ein insbesondere mentaler Kraftakt, da er drei Spiele im Zeitraum vom fünf Stunden zu absolvieren hatte . Im Einzel siegte er in der ersten Hauptrunde gegen den Lokalmatador aus Ungarn, Tamas Lakatos, mit 4:0.   Anschließend schaffte er im Doppel mit Timo Boll gegen die Ägypter Saleh / El-Beiali durch ein 4:0 den Einzug ins Achtelfinale. Danach fand dann noch die zweite Hauptrunde im Herren Einzel statt – hier gewann Patrick gegen Anton Källberg in einem spannenden und tollen Spiel mit 4:2, und hat somit die Runde der besten 32 erreicht. Ein Bericht zum Turniertag aus deutscher Sicht ist hier zu lesen.  Ein Videobeitrag mit Spielszenen / Interview Spiel Patrick gegen Anton Kälberg  ist hier zu sehen. Patricks Einzel gegen Lakatos und gegen Anton Källberg kann man sich hier nochmals ansehen. Das Video des Tages mit Zusammenschnitten und Interviews ist hier zu sehen.  Viel Zeit zum Regenerieren bleibt Patrick nicht. Morgen, Mittwoch, 24.4.2019 spielt er mit Petrissa Solja zunächst im Mixed-Achtelfinale um 10 Uhr gegen die starken Taiwanesen Lin Yun-Ju/Cheng I-Ching, live zu sehen an Tisch 4, im Einzel (beste 32) um 13 Uhr gegen den Koreaner Lee Sangsu , live zu sehen an Tisch 1, und um 18:45 Uhr im Doppel-Achtelfinale gegen die Franzosen Tristan Flore/Emmanuel Lebesson , live zu sehen an Tisch 2.

WM 2019 in Budapest, 21.4.-28.4.2019

Der erste Tag, an dem Patrick zum Einsatz bei dieser WM kam, war sehr erfolgreich. Er gewann mit Petrissa Solja die beiden ersten Hauptrundenspiele , und sie stehen damit im Achtelfinale. Dabei besiegten sie zunächst die Russen Denis Ivonin/Yana Noskova mit 4.0. Auch im zweiten Spiel verloren sie keinen Satz, und gewannen gegen die Solvaken Kaluzni/Kulkunova mit 4:0. Zwischen den beiden Mixedpartien fand noch die erste Hautrunde im Herren Doppel statt. Hier gewannen Patrick mit Timo Boll gegen die sehr starken Nigerianer Aruna/Omotayo mit 4:2. Das Spiel kann man sich hier nochmals ansehen. Ein Bericht zum Turniertag aus deutscher Sicht ist hier zu lesen. Morgen, Dienstag, 23.4.2019 beginnt für Patrick auch der Einzelwettbewerb. Hier trifft er in der ersten Hauptrunde auf den Lokalmatator Lakatos. Das Spiel findet um 15:50 Uhr an Tisch 7 statt, und ist live im Internet zu sehen.  Im Doppel spielt Patrick und Timo in der Runde der besten 32 um 17:25 Uhr gegen die Ägypter El-Baiali/Saleh, an Tisch 14. Das Spiel kann im Liveticker verfolgt werden. Im Mixed geht es erst am Mittwoch mit dem Achtelfinale weiter.

WM 2019 in Budapest, 21.4.-28.4.2019

Vom 21.-28.4.2019 findet die Weltmeisterschaft in Budapest statt. Patrick startet im EInzel, im Doppel mit Timo Boll und mit Petrissa Solja im Mixed. Patrick steigt am Montag, 22.4.2019 ins Turnier ein. Die Gegner stehen noch nicht fest.  Unter www.tischtennis.de werden jeweils aktuelle Berichte veröffentlicht. Ergebnisse, Liveticker und Live Stream an 8 Tischen kann man ebenfalls verfolgen.